Partner

Unsere Partner 2021

Austausch und Zusammenarbeit bei KREATI®

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern wird KREATI® erst zu dem, was es ist. Neben dem wertvollen fachlichen Input, den unsere Partner in Bezug auf die Erstellung, aber auch Bearbeitung und Lösung der Fallstudien beitragen, haben sie die die Möglichkeit, den Wettbewerb aktiv mitzugestalten. Ein essenzieller Bestandteil von KREATI® sind außerdem die vielen Möglichkeiten des Austausches zwischen Studierenden, Unternehmen und Hochschulvertretern, nicht nur im Hinblick auf die jeweils bearbeitete Fallstudie, sondern auch zu Karriere- oder aktuellen Forschungsthemen bis hin zu Soft-Skills und der persönlichen Weiterentwicklung.

Durch das Ermöglichen dieser Zusammenarbeit schafft KREATI® eine besondere Plattform der Kreativität, Innovation und des Austausches, von der alle Beteiligten nachhaltig Mehrwerte schöpfen können.

Telekom

Als Hauptpartner ist die Telekom IT an der Gestaltung der Vorrunde beteiligt und stellt die Vorrundenfallstudie, welche aktuelle Themen behandelt und die Teilnehmenden herausfordert, kreative Lösungen zu entwickeln. Die Telekom IT unterstützt die Geschäftsprozesse der Deutschen Telekom beispielsweise durch Design, Entwicklung und Betrieb von Internetportalen, CRM- und Billing-Systemen sowie den dafür notwendigen Administrations- und Supportsystemen, zum Beispiel ERP oder Business Analytics.

Auxil Partner

AuxilPartner wird die Halbfinalfallstudie stellen und in der Jury vertreten sein. Als Experten für die Beratung mittelständischer produzierender Unternehmen in Umbruch- und Restrukturierungsphasen, bricht das interdisziplinäre Team veraltete Strukturen auf und begleitet den traditionsbewussten Mittelständler auf dem Weg zum modernen Höchstleistungsunternehmen.

Telekom

Als Hauptpartner ist die Telekom IT GmbH auch am Finale beteiligt. Neben einem Workshop wird eine der zwei Fallstudien des Finales von der Telekom IT gestellt. Hier können die Teilnehmenden besonderen Innovationsgeist beweisen und neue Impulse zu aktuellen Fragenstellungen des Unternehmens entwickeln. Die Telekom IT unterstützt die Geschäftsprozesse der Deutschen Telekom beispielsweise durch Design, Entwicklung und Betrieb von Internetportalen, CRM- und Billing-Systemen sowie den dafür notwendigen Administrations- und Supportsystemen, zum Beispiel ERP oder Business Analytics.

Capgemini Invent

Capgemini Invent ist mit einem Jurymitglied in einer der Finalfallstudie vertreten und wird in einem Workshop den Teilnehmenden Projektbeispiele sowie Methodiken im Kontext der digitalen Transformation vorstellen und agiles Vorgehen bei Transformationsprojekten näherbringen. Capgemini Invent ist das Innovations- und Transformations-Powerhouse der Capgemini-Gruppe. Das Team vereint Strategie, Technologie, Data Science und kreatives Design mit fundierter Branchenexpertise, um neue digitale Lösungen und die Geschäftsmodelle der Zukunft zu entwickeln.

Arthur D. Little

Als weltweit erste Unternehmensberatung deckt Arthur D. Little alle Facetten von Strategie, Innovation, Technologie und Digitalisierung ab. Wir liefern keine Standardlösungen, sondern gehen individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden ein. Dabei steht der Mensch stets im Mittelpunkt – unser Beratungsansatz und unsere Mitarbeiter*innen machen den Unterschied aus. Unternehmergeist und der Mut, neue Wege zu gehen, machen uns seit 135 Jahren international erfolgreich. 

Accenture

Accenture ist ein weltweit tätiges Beratungsunternehmen, führend in Digitalisierung, Cloud und Security. Wir bringen unsere umfassende Erfahrung und spezialisierten Fähigkeiten in mehr als 40 Branchen ein und bieten Dienstleistungen aus den Bereichen Strategy & Consulting, Interactive, Technology und Operations – gestützt auf das weltweit größte Netzwerk aus Centern für Advanced Technology und Intelligent Operations. Unsere 624.000 Mitarbeitenden arbeiten jeden Tag für Kunden in über 120 Ländern daran, Technologie und menschliche Kreativität zu vereinen. 

Horbach

Seit 1983 bietet das Unternehmen Finanzberatungen an, die so individuell sind wie das Leben seiner Kundinnen und Kunden. Die Finanzpläne werden passend zu den persönlichen Lebenszielen erstellt – insbesondere für Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure.

d-fine

d-fine ist ein europäisches Beratungsunternehmen mit über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, das an acht Standorten in vier Ländern vertreten ist. Im Fokus liegen quantitative Fragestellungen und die Entwicklung nachhaltiger technologischer Lösungen. Der Beratungsansatz von d-fine basiert auf langjähriger Praxiserfahrung und einem Team mit analytischer und technologischer Prägung. Eine Kombination, die sich durch passgenaue, effiziente und nachhaltige Umsetzungen bei mehr als zweihundert Kunden aus allen Wirtschaftsbereichen bewährt hat.

FIR e.V. an der RWTH Aachen

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungs- und Ausbildungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation, Informationslogistik und Unternehmens-IT mit dem Ziel, die organisationalen Grundlagen zu schaffen für das digital vernetzte industrielle Unternehmen der Zukunft.

Peerspective

With our 20+ years of expertise in top-tier management and IT consulting, we provide value-added services through connecting modern business models with new technologies. With our expertise we create digital products that inspire customers, business models that sustainably increase sales, and processes that are cost efficient. We establish technologies that solve real problems and an organization that lives change. Therefore, we infuse organizations with entrepreneurial management practices and spirit.